Mittelstand mit Perspektive für junge Leute.

Ihre Ausbilung zum Industrieelektriker

Im Rahmen der Ausbildung zum Industrieelektriker für Betriebstechnik erlernen Sie das Bearbeiten, Montieren und Verbinden mechanischer und elektrischer Betriebsmittel, das Messen und Analysieren von elektrischen Funktionen und Systemen (z.B. Fernwartung von Maschinen, Fehleranalyse), das Installieren und Inbetriebnehmen von Höhenzugangsgeräten sowie deren Instandhaltung.

 

 

In der Lehrzeit von 2 Jahren durchlaufen Sie unter-schiedliche Bereiche wie  z.B. die Reparatur und Wartung, Fehleranalyse und Fernwartung sowie auch die Montage. Zudem wirken Sie bei der Installation von Geräten mit.

   Voraussetzungen:

  • Gute schulische Leistungen (guter Haupt-schulabschluss, Werkrealschule oder Realschule)
  • Interesse an technischen Zusammenhängen
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Selbständiges Arbeiten und Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein und Engagement

Diese 2-jährige Berufsausbildung kann bei guten schulischen Leistungen auf 3,5 Jahre verlängert werden. Die Berufsbezeichnung wäre dann Elektriker für Betriebstechnik

 

 

Warum ist der Beruf des Elektrikers eigentlich gut?

Unser Azubi Marten ist im 3. Lehrjahr. Wir haben mal nachgefragt:

 

"Man hat viele Freiheiten kreativ zu arbeiten und die Tage im Betrieb sind mit abwechslungsreichen Aufgaben ausfgefüllt. Außerdem schätze ich das Team und die tolle Zusammenarbeit!"

 

Unser Azubi Max ist im 1. Lehrjahr. Wir haben mal nachgefragt:

 

"Der Beruf hat eine gute Zukunft, da Elektriker immer gesucht werden. Mir gefällt auch die Abwechslung im Alltag!"

 

 

 

Ihre Ausbildung zum Industriemechaniker

In der Ausbildung zum Industriemechaniker lernen Sie verschiedene Werkstoffe zu unterscheiden und zuzuordnen, wie Bauteile und Werkstücke hergestellt werden, Maschinen und hydralische sowie elektrische Systeme funktionieren. Ebenso wird Verständnis und Wissen rund um technische Zeichnungen vermittelt.

 

Im Rahmen der Ausbildung werden Sie unter anderem auch in der Montage von Arbeitsbühnen eingesetzt. Sie lernen wie eine Maschine aufgebaut ist udn wie diese gewartet wird. Ebenso werden Sie in die Entwicklung von Steuerelementen eingebunden.

   Voraussetzungen:

  • Gute schulische Leistungen (guter Hauptschulabschluss, Werkrealschule oder Realschule)
  • Interesse an technischen Zusammenhängen
  • Räumliches Vorstellungsvermögen und technisch-logisches Denken
  • Handwerkliches Geschick
  • Selbständiges Arbeiten und Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein und Engagement

 

Diese Berufsausbildung dauert 3,5 Jahre

 

Ihre Bewerbung

Allgemeines

Sie haben Interesse an einer Ausbildung bei uns? Dann senen Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Anschreiben, Zeugnisse etc.) per Email an:
info@ab-verwaltung.de oder per Post (Anschrift finde Sie unter Kontakt).

 

Der Ausbildungsbeginn ist der 01.September eines Schuljahres.

 

 

Auswahlprozess

Wie geht es nach Einreichung der Bewerbungsunterlagen weiter? Sobald wir Ihre Bewerbung erhalten haben, bestätigen wir deren Eingang. In der Regel benötigen wir 1-2 Wochen Zeit um diese zu prüfen.

 

Dann melden wir uns bei Ihnen - sofern alles passt - mit einem Terminvorschlag für ein persönliches Gespräch.

 

 

Checkliste

  • Das Anschreiben ist nicht länger als eine Seite und ist auf Fehler geprüft.
  • Ich beschreibe, warum ich diesen Beruf gerne erlenen möchte.
  • Der Lebenslauf ist vollständig.
  • Zeugnisse und alle relevanten Nachweise sind beigefügt.
  • Die Kontaktdaten sind vollständig und korrekt.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ab TECHNICAL SERVICES GmbH & Co. KG